Ev. Jugend Eckenhagen - Wir hinterlassen Spuren

Unsere Aktivitäten auf Kirchentagen

Die Jugend ist seit dem Kirchentag in Bremen 2009 aktiv dabei. Wir
besuchen nicht nur den Kirchentag, sondern beteiligen uns aktiv daran. In Bremen betrieben wir gemeinsam ein Spielecafé mit der Gemeinde aus Wipperfürth/Klaswipper. Alle Beteiligten hatten Spaß an dieser Aufgabe. Da alle Teilnehmenden jeweils nur eine Schicht über die 4 Tage übernehmen mussten, kam keiner zu kurz mit seinen Freunden auch den Kirchentag zu erkunden. Dabei gab es vielseitiges Angebot von Jugendgottesdiensten, Podiumsdiskussionen, Workshops, Ausstellungen und Konzerten.


Übrigens besuchten wir auch gemeinsam mit der Gemeinde Wipperfürth und Klaswipper, den Ökonomischen Kirchentag in München und das evangelische Jugendcamp 2010 in Idar - Oberstein. Auch dort waren wir aktiv mit unserem Spielecafé dabei und hatten viel Spaß.

 

Kirchentag 2011 - Dresden

Mit einem Spielecafè brachten sich Jugendliche aus den Kirchengemeinden Eckenhagen, Gummersbach und Klaswipper/Wipperfürth auf dem Ev. Kirchentag in Dresden ein. Insgesamt mehr als 100 Jugendliche, begleitet von ehrenamtlich Mitarbeitenden und den Ge meindereferenten Rüdiger Hentze (Klaswipper), Wolfgang Pulla (Gummersbach) und Norbert Hecker (Eckenhagen), betreuten das „Cafè Oberberg“ auf dem Markt der Möglichkeiten und kamen mit zahlreichen Kirchentagsbesuchern ins Gespräch. „Unser Cafè war gut besucht, die Jugendlichen hatten Spaß und konnten sich intensiv austauschen und auch viele andere Veranstaltungen des Kirchentages besuchen“, zog Hecker das Fazit der erfolgreichen Teilnahme am Ev. Kirchentag in der Elbmetropole Dresden. Die Jugendlichen waren derart be geistert, dass es schon jetzt Vorüberlegungen gibt, diese Aktion beim nächsten Kirchentag 2013 in Hamburg zu wiederholen.

Statements der Mitarbeitenden:

"Der Kirchentag ist geprägt von politischen, ethischen und religiösen Themen. Er ist bunt und sehr vielfältig. Eben für jeden was." Julia Dreistein

"Nach Bremen war mir klar, dass ich mit nach Dresden musste. Klasse Stadt, klasse Organisation, klasse Events. Auch dieses Jahr wieder mit viel Musik, guten Jugendgottesdiensten und natürlich ein super Café Oberberg! Ich kann nur jeden empfehlen 2013 nach Hamburg mitzukommen." Dennis Dittrich

 

Mitarbeiter LogIn <